13.06.2016 Out of Race – so hatten wir uns das nicht vorgestellt!

Samstag, 11.06.16 (55. Tag)

Weiter geht es in Richtung Süden, ich Richtung Salar der Uyuni. Wir möchten heute so nahe wie möglich an den größten Salzsee der Erde, den wir morgen überqueren wollen, heran kommen.

Schotter

Immer weiter

Wir wissen was auf uns zukommt und so kann uns nichts zermürben, keine noch so gehaßt Welchblechpiste und auch kein Sand, an den wir uns langsam gewöhnen.… Weiterlesen ...

13.06.2016 Chile, aber nur kurz

Donnerstag, 09.06 (53. Tag) – Freitag, 10.06.16 (54. Tag)

Früh haben Karl und ich Arequipa verlassen. Nach 60 km sind wir wieder auf der Panamericana und der Verkehr wird schnell weniger. Es ist einfach ein unglaublicher Genuß, sich auf dieser Straße durch die schnell wechselnden Landschaften dahintreiben zu lassen.… Weiterlesen ...

06.06.2016 Zur Quelle des Amazonas

Montag, 06.06.16 (50. Tag)

Der Amazonas ist mit 6448 km der zweitlängste Fluss der Erde.

2001 hat ein internationales Expeditionsteam dank ausgefeilter Satellitentechnik seine Quelle in den peruanischen Anden, nur knapp 200 km von der Pazifikküste entfernt, gefunden. Demnach entspringt der Amazonas an einem Hang des 5597 Meter hohen Nevado Mismi, einem Vulkan im Süden Perus.… Weiterlesen ...

03.06.2016 Nasca-Linien

Freitag, 03.06.16 (47. Tag)

Wir brechen wieder früh auf, denn Hermann hat uns geschrieben, er ist schon zusammen mit Joe seit gestern in Nasca, dass er bereits für den Nachmittag einen Flug für uns reserviert hat.

Um 11 Uhr treffen wir die beiden und quartieren uns in gleiche Hotel ein.… Weiterlesen ...

31.05.2016 Cordillera Blanca

Dienstag, 31.05.16 (44. Tag)

Die Cordillera Blanca (die weißen Berge), die wir gestern erreicht haben, sind das nördlichste Ziel unserer Reise. Ab morgen geht es nur noch in Richtung Süden. Über die Hälfte der Reise ist vorbei und der Kilometerzähler steht auf 8500 km.… Weiterlesen ...