Teilnehmer: Peter Schuster

Datum: 20. – 23.08.2019

Km: 1542

Die Vogesen hatte ich schon länger auf meinem Reiseplan, dass es dort allerdings so schön und vor allem ruhig sein würde, das hatte ich nicht erwartet.

Zur schnellen Anreise nutzte ich die Autobahn bis Karlsruhe. Das Wetter war den ganzen Tag bedeckt, vom Regen blieb ich Gott sei Dank verschont. Von Karlsruhe aus ein paar Kilometer weiter in Richtung Südwesten überquerte ich die Grenze zu Frankreich und schon stand ich bei Wissembourg am Nordrand des französischen Mittelgebirges. Nun ging es über unzählige mehr oder weniger hohe Cols immer in Richtung Süden bis zu meinem Quartier in Sondernach auf der Höhe von Colmar.

Nach diesem Anreisetag folgten zwei wirklich traumhafte Motorradtage, die mich am ersten Tag nochmals nach Norden und am Zweiten in den Süden führten. Traumhaft deswegen, es passte nicht nur das Wetter, es war vor allem der praktisch nicht vorhandene Straßenverkehr (ich glaube, ich habe an beiden Tagen keine 5 Lkw`s gesehen) und die kleinen kurvenreichen Straßen, die mich schon auf der Anfahrt schnell begeistert hatten.

Wieviele Pässe (Col) ich in diesen drei Tagen gefahren bin, kann ich nicht mehr sagen, gefühlt waren es so um die 40.  Eines darf dich hier als Motorradfahrer allerdings nicht stören, den überwiegenden Teil war ich im Wald unterwegs. Freie Sicht hatte ich eigentlich nur auf der Route de cretes.

Die Route de cretes, auch Vogesenkammstraße genannt, ist zweifellos das Highlight der Vogesen. Sie ist 77 km lang und verläuft auf einer Höhe zwischen 950 und 1250 m. Sie wurde während des Ersten Weltkriegs  nach der Rückleroberung des 1871 an das Deutsche Reich gefallene Elsass von den Franzosen gebaut und diente als Versorgungsstraße. Die Route de cretes streift den Grand Ballon, mit 1424 m der höchste Berg der Vogesen,

von dem aus man bei guter Fernsicht einen Blick bis in die Schweizer Alpen hat.

Categories: 2019 Vogesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.