Argentinien 1

25.04.2016 Iguazu

Sonntag, 24.04.16 (7. Tag)

Es gibt wenige Orte auf der Welt, die mir beim ersten Blick darauf den Atem genommen haben: der Grand Canyon, der Karakul-See in Tadschikistan und der Everest gehörten dazu. Und ab heute zählen die Iguazu-Wasserfälle sicher dazu.… Weiterlesen ...

Argentinien 1

25.04.2016 Argentinien

Samstag, 23.04.16

Wir haben die Nacht direkt an der Routa 14 verbracht. Es gibt ein großes Problem hier in Argentinien, das wir auch schon in Uruguay beobachten konnten. Neben der Straße ist alles durch Zäune abgesperrt. Es ist also wirklich ein Problem, abends einen halbwechgs ordentlich und sicheren Platz zum Übernachten zu finden.… Weiterlesen ...

Uruguay

25.04.16 Weltkulturerbe Colonia del Sacramento

Hermann hat uns in Montevideo auf die Idee gebracht: “ Wir müssen uns unbedingt das Weltkulturerbe Colonia ansehen. Liegt nur 200 km westlich von Montevideo, ist fast kein Umweg.“

Nachdem ich mich bei der Routenplanung überhaupt nicht mit Uruguay beschäftigt habe und wir zu Beginn der Reise nur möglichst schnell zu den Iguazu-Wasserfällen wollen, wir aber durch die superschnelle Zollabwicklung einen Tag vor unserem Routenplan liegen, willigen wir schnell ein.… Weiterlesen ...

Uruguay

25.04.2016 Sandra

Die unwahrscheinlich schnelle Abwicklung beim Zoll in Uruguay haben wir Eduardo, einem Mitarbeiter in einer Transportfirma hier in Montevideo, aber vor allem Sandra.

Sandra ist in Bayern geborgen und lebt nun seit sieben Jahren in Uruguay. Sie ist hier verheiratet, lebt ca.… Weiterlesen ...

Uruguay

20.04.2016 Weltrekord

Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass da irgendjemand schon schneller und günstiger war!

Für sage und schreibe 1100 Euro pro Bike haben wir die Motorräder von Wien nach Montevideo in Uruguay gebracht. Jeder, der auch nur ein bißchen Ahnung von der Materie hat, weiß, dies ist ein absoluter Toppreis.… Weiterlesen ...

Uruguay

19.04.2016 IIegado

Pünktlich nach Flugplan haben wir heute morgen um 07:45 Uhr uruguayischen Boden betreten. Regen, aber immerhin 18 Grad, für bayerische Verhältnisse in diesem Jahr – fast Hochsommer.

Sandra, der wir in unserem Container ein paar Teile zu ihrer Badrenovierung aus Deutschland mitbringen, hat uns am Flughafen abgeholt und zum Hotel gefahren.… Weiterlesen ...