Nach fast zwei Jahren steht die Africa Twin seit gestern Abend endlich wieder bei mir zu Hause in der Garage – aber wie.

Dank einem umfangreichen Facelifting bei AfricanQueens in Geisenhausen ist sie nicht nur generalüberholt, hat einen neuen TÜV und sieht meiner Meinung nach sogar besser aus als zuvor. Der Schock und die Stürze von der Huckepackfahrt in der „Nacht der langen Messer“ in Kirgistan dürfte somit ein für allemal überwunden sein.

Herzlich willkommen zu Hause und vielen Dank an Stephan und sein Team für die hervorragende Arbeit.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Categories: News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.