Einen Tag spaeter als geplant geht es um 11.00 Uhr endlich los. Wir verlassen die Kashgar und fahren im Konvoi, 3 Pkw und unsere beiden Motorraeder immer am Rande der Taklamkan Wueste entlang in Richtung Sueden. In Yecheng beginnt der Xinjiang-Tibet-Highway, die Nationalstrasse 219, die uns ueber 2342 km bis Latse fuehren wird. Dort trifft sie auf den Friendship-Highway, der von Lhasa nach Nepal fuehrt. Es gilt mehrere ueber 5000 m hohe Paesse zu ueberwinden und die 219 fuehrt direkt am heiligen Berg Kailash vorbei.

Obwohl die Sonne wegen dem Staub der Taklamakan den ganzen Tag nicht durchkommt, ist es nicht kalt und wir kommen abends im Hotel in Yecheng an.

Categories: China

1 Comment

brigitte streit · 27. Oktober 2013 at 10:29

Lieber Peter und Josef,

ich habe mit viel Interesse Eure Reiseaufzeichnungen gelesen.
Bin schon auf die Fotos gespannt!

Wünsche Euch eine gute Heimreise!
Brigitte
PS: In Eichstätt fliegen die Blätter – Spätherbst….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.