Paläste sind hier eigentlich nicht so üblich, da sie meist bei Eroberungen zuerst zerstört sind.
Tasch Hauli, Steinernes Haus, wurde von Alla-Kuli Khan Mitte 19. Jh. Erbaut.
Der Palst ist in mehreren Baugruppen und eingeschobenen Innenhöfen unterteilt, die von hohen, mit Zinnen bewehrten Mauern umgeben sind.
Man muss ja auch den Festsaal, den Gerichtshof und vor allem den Harem beschützen.
Die Wände  sind auch hier mit den glasierten Kacheln verziert. Die Decken wurden verschieden ausgemalt.

Hof von Tasch Hauli, nur ein sehr kleiner Teil des Palastes.

Categories: Usbekistan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.