Nepalhilfe Beilngries

Aktueller Spendeneingang:
12329 €

Spenden für Bolivien

Aktueller Spendeneingang: 3518 €

Die nächsten Veranstaltungen

Vortragspause bis Januar

Besucherzähler:
  • 88150Besucher gesamt:
  • 5Besucher heute:
  • 46Besucher gestern:
  • 0Besucher momentan online:
  • 29. Januar 2012gezählt ab:

Archiv für November 2014

Meinungen und Rückmeldungen zum Vortrag

In den letzten Tagen habe ich viele neue Rückmeldungen zum Vortrag bekommen. Nie im Leben habe ich mit so einem Echo gerechnet – Wahnsinn!!! Herzlichen Dank an alle – hat mich fast umgehauen. Hier geht`s zu den Kommentaren.

Kalender „Himalaya 2015“ der Nepalhilfe

Unterstützen Sie die Nepalhilfe Beilngries durch den Kauf des Kalenders 2015. Bei mir selbst hängt der Kalender schon seit über 10 Jahren in der Küche. Wer den Vortrag gesehen hat, der weiß, wozu das führen kann. Aber nicht jeder muss ja deswegen gleich zum Everest fahren. Auf alle Fälle tolle Bilder und auch ein sinnvolles Weihnachtsgeschenk.

csm_Kalender-Himalaya-2015_ada5e4d73e

Den Kalender kann man hier bestellen.

Kalender "Himalaya 2015" der Nepalhilfe

Unterstützen Sie die Nepalhilfe Beilngries durch den Kauf des Kalenders 2015. Bei mir selbst hängt der Kalender schon seit über 10 Jahren in der Küche. Wer den Vortrag gesehen hat, der weiß, wozu das führen kann. Aber nicht jeder muss ja deswegen gleich zum Everest fahren. Auf alle Fälle tolle Bilder und auch ein sinnvolles Weihnachtsgeschenk.

csm_Kalender-Himalaya-2015_ada5e4d73e

Den Kalender kann man hier bestellen.

Spendeneingang überschreitet die 5000-Euro-Marke

Damit war ja nun wirklich nicht zu rechnen!

Bei der Veranstaltung in Beilngries wurden 206 Karten verkauft, was einen Erlös von 2472 Euro brachte, der natürlich voll der Nepalhilfe zugute kommt. Somit wurde mit einem aktuellen Spendenstand von  5347 Euro die 5000-Euro-Marke überschritten – unglaublich und richtig toll.

Herzliches „Vergelt`s Gott“ an alle Spender im Namen der Nepalhilfe und somit im Namen der Kinder des Shaligram Bal Griha Kinderhauses.

Bericht im Beilngrieser Kurier vom 10.11.14 über die Multivisionsshow bei der Nepalhilfe

2014-11-Artikel-EK-vonZeitungneu

„Nur kurz nach Kathmandu“ bei der Nepalhilfe Beilngries

Als die Einladung zur Nepalhilfe Beilngries kam, war mir sofort klar, dies würde mein persönliches Highlight der Herbstvorträge werden und genau so kam es gestern Abend. Mit 210 verkauften Karten war die Veranstaltung im Bildungszentrum in Leising restlos ausverkauft. Anwesend waren schließlich knapp über 180 Zuschauer (nicht alle Kartenabonennten der Nepalhilfe besuchten den Vortrag), mein absoluter Besucherrekord.

Für mich war es wirklich ein ganz besonderer Abend, der unbedingt mit meiner Premierenvorstellung im Gutmann im Frühjahr gleichzusetzen war. Ich weiß, es klingt abgedroschen, aber für mich war es eine große Ehre, an der Stelle, an der so viele bekannte Bergsteiger, Abenteurer und Kabarettisten auftraten, meine Bilder vor einem äußerst sachkundigen Publikum zeigen zu dürfen.  Mir hat es große Freude bereitet, die unwahrscheinlich engagierte Arbeit der Nepalhilfe Beilngries mit meinem kleinen Beitrag zu unterstützen.

Liebe Beilngrieser, der Abend bei euch, der nach der bei der Nepalhilfe üblichen „Nachbesprechung“ in der Gams noch etwas länger gedauert hat, wird mir noch lange in Erinnerung bleiben.

DSC_0102 (Custom)

 

DSC_0108 (Custom)

"Nur kurz nach Kathmandu" bei der Nepalhilfe Beilngries

Als die Einladung zur Nepalhilfe Beilngries kam, war mir sofort klar, dies würde mein persönliches Highlight der Herbstvorträge werden und genau so kam es gestern Abend. Mit 210 verkauften Karten war die Veranstaltung im Bildungszentrum in Leising restlos ausverkauft. Anwesend waren schließlich knapp über 180 Zuschauer (nicht alle Kartenabonennten der Nepalhilfe besuchten den Vortrag), mein absoluter Besucherrekord.

Für mich war es wirklich ein ganz besonderer Abend, der unbedingt mit meiner Premierenvorstellung im Gutmann im Frühjahr gleichzusetzen war. Ich weiß, es klingt abgedroschen, aber für mich war es eine große Ehre, an der Stelle, an der so viele bekannte Bergsteiger, Abenteurer und Kabarettisten auftraten, meine Bilder vor einem äußerst sachkundigen Publikum zeigen zu dürfen.  Mir hat es große Freude bereitet, die unwahrscheinlich engagierte Arbeit der Nepalhilfe Beilngries mit meinem kleinen Beitrag zu unterstützen.

Liebe Beilngrieser, der Abend bei euch, der nach der bei der Nepalhilfe üblichen „Nachbesprechung“ in der Gams noch etwas länger gedauert hat, wird mir noch lange in Erinnerung bleiben.

DSC_0102 (Custom)

 

DSC_0108 (Custom)